Die Pfadfinderbewegung

Die Geschichte: 

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 vom Engländer Robert Baden-Powell gegründet. Im selben Jahr wurde das erste Zeltlager auf der Insel Brown Sea Island veranstaltet. Nach und nach verbreitet sich die Idee der Pfadfinderbewegung. Im Jahr 1909 erreicht sie Deutschland und bereits 1914 gibt es 110. 000 Pfadfinder in Deutschland. In den 1920er Jahren wird die Weltpfadfinder-Organisation WOSM gegründet. Ab 1929 gibt es die DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg), unseren Dachverband. Daneben gibt es aber auch noch andere Verbände, die sich untereinander in Größe und Ausrichtung unterscheiden, aber alle auf der gleichen Grundidee gegründet wurden. 1953 wurde der Stamm Henneberg in Bad Kissingen gegründet. Aktuell gibt es in Deutschland ca. 260.000 Pfadfinder, davon 95.000 in der DPSG. Die Pfadfinderbewegung ist weltweit organisiert. Rund 40 Millionen Kinder- und Jugendliche weltweit sind Pfadfinderinnen oder Pfadfinder. 

Die Idee: 

Die Methode der Pfadfinder setzt auf das Lernen durch Erfahrung. Kinder und Jugendliche können beobachten, ausprobieren und mitbestimmen und so eigene Erfahrungen sammeln. So werden Sie in Ihrer Entwicklung gefördert. Zentraler Bestandteil ist dabei die Gruppe. Gemeinsam Erlebnisse teilen und in der Gruppe zusammen Entscheidungen treffen steht im Mittelpunkt. Baden Powell hat selbst als Kind viel Zeit in der Natur verbracht und wollte Kindern und jugendlichen den Verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt und ihren Mitmenschen vermitteln. Sein Ziel war es die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen, als man sie vorgefunden hat. Für ihn zentral war auch die Beziehung zu Gott. Je nach Verband sind die Pfadfinder dementsprechend mehr oder weniger stark mit der Kirche verbunden. Die DPSG ist ein katholischer Jugendverband und Mitglied im Bund deutscher katholischer Jugend (BDKJ). Bei vielen unserer Aktionen gibt es auch Gottesdienste, die Glaubenszugehörigkeit oder Konfession unserer Mitglieder spielt aber keine Rolle, jeder darf bei uns mitmachen, die Gemeinschaft steht im Mittelpunkt . 

Mehr Infos über Pfadfinder, speziell auch für Eltern findet ihr hier auf der offiziellen Seite unseres Verbandes, der DPSG. 

Du willst wissen, wie viele Gleichaltrige in Deutschland bei den Pfadfinder sind ? Das verrät dir das Diagramm: 

Wölflinge (6-10 Jahre)

So viele Wachtürme hatte die chinesische Mauer ursprünglich. 

Jungpfis (10-13 Jahre)

So viel Kilogramm wog der größte jemals gemessene Walhai. 

Pfadis (14-16 Jahre)

So viele Zähne hat eine durchschnittliche Gartenschnecke. 

Rover (16-20 Jahre)

So viele Kalorien nimmt ein durchschnittlicher Amerikaner an Thanksgiving zu sich. 

Leiter

Das sind ungefähr so viele Menschen, wie in der ganzen Stadt Bad Kissingen wohnen!

Menü schließen